Aikidowörterbuch: japanische Aikidofachbegriffe, die mit F beginnen

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  M  |   N  |  O  |  R  |  S  |  T  |  U  |  W  |  Y  |  Z  |  About
Gesamtes Aikidolexikon  |  Aikidoangriffe  |  japanische Zahlen  |   Aikidotechniken  |  Etikette im Aikido  |  Hakamafalten
Furi kaburi
(Das Schwert) mit Beiden Händen bis über den Kopf hochheben (und damit zu einen Schnitt ansetzen)
Furi oroshi
(Das Schwert haltend) mit Beiden Händen von über den Kopf beginnend nach unten schneiden
Furi tama
Aufwärmübung:  Schütteln der geschloßenen Hände vor dem Hara bei Ameno Tori Fune
Fuku-Shidoin
Assistenztrainer oder -Lehrer mit Prüfungsberechtigung für Kyugrade. In Europa meistens Personen mit 1.-3. Dan. Untere Stufe der "Trainerleiter": Fuku-Shidoin - Shidon - Shihan
Futso-geiko
Trainingsmethode: Die Trainierenden aller Graduierungen wiederholen abwechselnd die vom Trainer vorgeschlagene (vorgezeigte) Technik
Furoshiki
Quadratisches Tuch, das im tradionellen Japan als Verpackung und Tragebeutel verwendet wird.

Last Update: 1/17/2019 11:32:35 PM
Futso-Geiko: Österreichlehrgangs, Mai 2012, Wels. Aufnahme von Josef Derflinger