Aikidowörterbuch: japanische Aikidofachbegriffe, die mit A beginnen

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  M  |   N  |  O  |  R  |  S  |  T  |  U  |  W  |  Y  |  Z  |  About
Gesamtes Aikidolexikon  |  Aikidoangriffe  |  japanische Zahlen  |   Aikidotechniken  |  Etikette im Aikido  |  Hakamafalten
Age
(hoch-, an-)heben
Agura
Schneidersitz aber mit aufrechter Körperhaltung (siehe auch Kiza und Seiza)
Ai
Harmonie
Ai hanmi katate tori (Kosa dori)
Angriffsform: Halten des Handgelenks (rechts-rechts bzw. links-links)
Aiki Budo
Alte Aikido - Bezeichung (Vorkriegs-Aikido)
Aiki Otoshi
Schaufelwurf: Tori hebt Ukes Füß aus und wirft Ihn
Tamura Sensei: Aiki otoshi
Aikido
Der Weg der Harmonie (mit Ki)
Aikijo (Aiki-jo)
Aikidotechniken, die mit einem Jo (Stock) ausgeführt werden
Sugano Sensei: AikiJo Shihonage
Aikiken (Aiki-ken)
Aikidotechniken, die mit einem Ken (Schwert) ausgeführt werden
Sugano Sensei: Aikiken
Aite
Gegner, Partner
Aiuchi
gleichzeitiges Schneiden oder Schlagen beider Trainingspartner mit oder ohne Waffen
Ameno Tori Fune
"Ruderübung", am Beginn des Aufwärmens. Auch Teil des Misogi: Symbolisches Reinigungsritual aus der Shinto Religion
Arigato
Vielen Dank
Ashi
Fuß
Ashi Sabaki
Fußstellung und -bewegung während einer Aikidotechnik (Sabaki: bewegen)
Ashikubi
Fußgelenk
Ateru
Körper
Atemi (Ate)
Schlag, Stoß - wobei zwei Arten zu unterscheiden sind: Hon-ate (zur Verletzung des Gegners) und Kiri-ate (zur Ablenkung des Gegners). Kommt vom japanischen Ateru (Körper) und Mi: treffen
Atemi waza
Sammelbegriff für Schlag- und Stoßtechniken und deren Ausführung
Ato
Kommando: Zurückgehen
Awase
mit dem Partner in Harmonie kommen indem man sich seiner Angriffsart und -Geschwindigkeit anpasst.
Ayumi-Ashi
normales gehen (Bezeichnung für eine Schrittfolge)

Last Update: 1/18/2019 12:32:35 AM
Aiki - Jo: Embu von Wolfgang Fürst im Rahmen des Österreichlehrgangs, Mai 2012, Budokan Wels. Aufnahme von Josef Derflinger